Burgfräulein und Drache
(3. Erweiterung)

Burgfräulein und Drache
Der 3. Erweiterung Burgfräulein und Drache liegt folgendes neues Spielmaterial bei:

  • 30 neue Landschaftskarten
  • Ein Drache (Figur)
  • Eine Fee (Figur)

» In der Carcassonne Big Box enthalten. «

Auf 6 von den neuen Landschaftskarten befinden sich Vulkane, auf 6 Zaubergänge, auf 6 jeweils ein Burgfräulein und auf 12 davon Drachen Symbole.

Vulkan Landschaftskarte

Eine Landschaftskarte auf der ein Vulkan abgebildet ist, wird wie jede andere Karte abgelegt, jedoch darf kein Gefolgsmann darauf gestellt werden. Der Drache jedoch, wird von seinem derzeitigen Standort nun sofort auf diese Karte gestellt.

Drachen Symbol Landschaftskarte

Lanschaftskarte wie gehabt am Spielfeld platzieren, auch ein Gefolgsmann darf darauf platziert werden.

Jetzt kommt der Drache zum Zug.

Fall 1: Drache befindet sich nicht auf dem Spielfeld:
Befindet sich der Drache zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Spielfeld, so wird diese Karte erstmal offen beiseite gelegt und es darf eine weitere Landschaftskarte gezogen. Sobald der Drache im Spiel ist, werden die beiseite gelegten Karten wieder unter die anderen Karten gemischt.
(Der Drache kommt erst auf das Spielfeld, wenn die erste Vulkan Karte gelegt wird)

Fall 2: Drache befindet sich bereits auf dem Spielfeld:
Der Spieler, der die Landschaftskarte abgelegt hat, beginnt mit dem ersten Zug des Drachen. Danach kommen die anderen Spieler der Reihe nach im Uhrzeigersinn dran. Der Drache wird 6 mal bewegt, egal wie viele Mitspieler mitspielen. Keine Karte darf in diesen 6 Zügen zweimal vom Drachen betreten werden. Kommt der Drache auf ein Feld mit einem Gefolgsmann, wird der Gefolgsmann seinem Besitzer zurückgegeben.

Achtung Sackgasse: Kann der Drache beispielsweise nach seinem 4 Zug nicht mehr bewegt werden, ist der Zug des Drachen beendet.

Der Zaubergang

Wird eine dieser Landschaftskarten gelegt, darf dieser Spieler einen Gefolgsmann auf eine beliebige Landschaftskarte, die sich bereits am Spielfeld befindet, stellen. Natürlich muss hier auf die Grundregeln geachtet werden.

Das Burgfräulein

Fall 1:
Wird diese Landschaftskarte an eine Burg angelegt, in der sich bereits Gefolgsleute befinden, muss er einen dieser Gefolgsleute seinem Besitzer zurückgeben und darf selbst keinen Gefolgsmann auf dieser Landschaftskarte platzieren. Auch nicht auf einer Straße oder Wiese.

Fall 2:
Die Landschaftskarte wird an eine noch leere Burg gelegt oder sonst wohin, kann ganz normal ein Gefolgsmann platziert werden.

Die Fee

Die Fee ist eine Holzfigur die ins Spiel kommt, sobald ein Mitspieler eine Landschaftskarte legt und keinen Gefolgsmann darauf platziert. Jetzt darf er sich die Fee nehmen und auf eine beliebige Landschaftskarte, auf der sich bereits ein eigener Gefolgsmann befindet, stellen.

Eigenschaften der Fee:

  • Der Gefolgsleute-fressende-Drache darf die Landschaftskarte, auf der sich die Fee befindet, nicht betreten.
  • Wenn bei Beginn des Zuges eines Spielers die Fee auf dem selben Feld, wie einer seiner Gefolgsleute steht, bekommt er sofort 1 Punkt gut geschrieben.
  • Sobald eine Straße, Burg oder Kloster fertiggestellt wird, auf dem sich ein Gefolgsmann und die Fee befinden, bekommt dieser Spieler 3 Punkte. Unabhängig davon, ob er für das abgeschlossene Gebiet sonst noch Punkte bekommt. Die Fee bleibt stehen, der Gefolgsmann kommt normal zu seinem Besitzer zurück.

Zum Schluss bleibt mir hier nur noch zu sagen, dass speziell bei dieser Erweiterung die Gehirnzellen so richtig ins Schwitzen kommen. Was andere Leute zu dieser Erweiterung für Carcassonne sagen, könnt ihr hier nachlesen -> Rezensionen

Burgfräulein und Drache auf amazon.de bestellen

 English  Deutsch 
×

amazon.de


Kaufen Sie öfter bei Amazon ein? Jetzt als Favorit im Browser speichern.

So geht's: